Unabhängig       Transparent       Aktuell

Server Hosting Vergleich

Alle Webhosting Anbieter


Was sind Server?

Ein Server ermöglicht ganz allgemein den Zugriff auf Daten in einem Netzwerk. Dafür könnte prinzipiell jeder herkömmliche PC auch genutzt werden, Server sind dabei aber für ihre Aufgabe in technischer Hinsicht aber besonders optimiert:

  • Möglichkeiten zur grafischen Darstellung sind nur rudimentär vorhanden
  • Prozessoren besitzen hohe Rechenleistung
  • besonders robuste HDDs und SSDs
  • vergleichsweise geringer Stromverbrauch
  • Überwachung relevanter Systemkomponenten

Die Daten werden zudem durch ein sogenanntes RAID-System geschützt. Dabei werden je nach RAID mehrere Festplatten parallel betrieben, um einem Verlust bei einem plötzlichen Festplatten-Defekt vorzubeugen. Außerdem kann der Datenzugriff so wesentlich schneller erfolgen. Das Thema "Redundanz", also eine Mehrfachversorgung zum Schutz von Ausfällen, betrifft häufig auch die Stromversorgung. Dadurch wird sichergestellt, dass auch ein Defekt eines Netzteils nicht für einen Ausfall sorgt.

Der Serverbereich lässt sich noch in verschiedenen Dimensionen unterteilen. So werden Dedicated Server und virtuelle Server, sogenannte vServer, angeboten. Bei Ersteren handelt es sich tatsächlich physisch um eigene Server, die nur von einem Kunden genutzt werden. Virtuelle Server hingegen lassen sich administrativ wie ein einzelner Server verwalten. Tatsächlich geschieht diese Unterteilung aber nur durch die Software. Technisch gesehen handelt es sich um einen Server, der in mehrere virtuelle Server aufgeteilt ist. Für den Nutzer bedeutet dies, dass auch RAM und CPU-Leistung mit anderen Kunden geteilt werden müssen. Um Performance-Einbrüche zu verhindern, wird zwar eine gewisse Leistung in der Regel zugesichert; zu Schwankungen kann es dennoch kommen. Dafür sind virtuelle Server erheblich kostengünstiger.

Eine weitere Möglichkeit, das Serverangebot zu segmentieren, besteht in der Administration. Sogenannte Root-Server werden vom Kunden selbst verwaltet, der Hoster stellt lediglich die Hardware. Das bedeutet, dass die Software selbst aufgespielt wird und auch Updates und Einstellungen in Eigenregie vorgenommen werden müssen. Der Vorteil liegt in der größeren Freiheit, naturgemäß können auch mehrere Linux-Distributionen oder Windows als Betriebssystem ausgewählt werden. Bei einem Managed Server werden jene Aufgaben vom Hoster selbst übernommen. Vor allem für technisch wenig versierte Nutzer ist das zumeist die bessere Wahl. Der zusätzliche Administrationsaufwand ist aber nicht kostenlos; vom Hoster verwaltete Server sind spürbar teurer.

In den letzten Jahren hat noch ein ganz anderer Server-Bereich an Bedeutung gewonnen: Die Cloud-Server. Im Unterscheid zu den üblichen Server-Anwendungen geht es dabei nicht darum, eine Website zu hosten. Vielmehr sollen Daten an zentraler Stelle abgespeichert werden, sodass ein Zugriff unabhängig vom Standort möglich ist. Das hat - neben dem Aspekt der Datensicherung - viele Vorteile: Dokumente und Bilder können geteilt werden, Wichtiges steht auch auf dem Smartphone zur Verfügung - selbst dann, wenn der interne Speicher des Gerätes nur sehr gering ausfällt.

Für wen sind Server geeignet?

Um eine Website zu hosten reicht prinzipiell einfacher Webspace aus, und auch für den Cloud-Bereich gibt es viele Anbieter, bei denen einfach nur Speicherplatz gebucht werden kann. Die Vorteile eines eigenen Servers nützen vor allem anspruchsvollen Anwendern:

  • höhere Flexibilität
  • bessere Performance
  • Datensicherheit gewährleistet

Während das Thema Flexibilität vor allem die administrativen Aspekte betrifft, bietet die höhere Leistung klare Vorteile für den Endkunden. Beim Shared Hosting ist die Rechenleistung zumeist unklar; erhöhte Zugriffe durch andere Kunden des Hosters auf demselben Server können Einbrüche in der Geschwindigkeit auslösen. Die Datensicherheit ist vor allem in der Cloud nicht immer gewährleistet: Einige Anbieter sichern die Daten im Ausland - deutscher Datenschutz greift also nicht. Der eigene Cloud-Server steht in der Regel in einem heimischen Rechenzentrum. Die Frage, für wen der eigene Server empfehlenswert ist, lässt sich also leicht beantworten: Anspruchsvolle und gewerbliche Nutzer greifen bevorzugt auf diese Lösung zurück.

Beim Vergleich sollte sich die Aufmerksamkeit auf folgende Kriterien richten:

  • Speicherplatz
  • Zugesicherter Arbeitsspeicher (RAM)
  • Genutzte Prozessoren
  • Vertragslaufzeit
  • Anpassbarkeit / Skalierbarkeit
  • Serverstandort
  • Service

Bei Speicherplatz ist nicht nur die Größe als solches entscheidend, sondern auch die Art der verwendeten Datenträger. Konventionelle Festplatten (HDD) sind preiswerter, SSDs dafür performanter. Auch das RAID-System ist nicht ohne Bedeutung: Ein Hardware-RAID schraubt die Geschwindigkeit ebenfalls hoch. Die CPUs und der RAM dienen gleichsam der Geschwindigkeit. Um abzuschätzen, welches Leistungspaket benötigt wird, ist es wichtig zu wissen, wie viele Nutzer auf die Website zugreifen und wie viel Speicherplatz die Inhalte in Anspruch nehmen. Sind keine Erfahrungswerte vorhanden, gibt der Hoster zumeist eine Abschätzung.

Stellt sich der Erfolg einer Website ein, sollte es auch möglich sein, den Speicherplatz zu erhöhen. Einige Hoster ermöglichen hier tatsächlich eine individuelle Anpassbarkeit, indem weitere Festplatten einfach nachgerüstet werden können. Auch die Vertragslaufzeiten unterscheiden sich; anstelle von üblichen 12 Monaten werden auch Verträge ohne Mindestvertragslaufzeit angeboten. Der Standort des Servers betrifft auch hier vor allem Aspekte zum Thema Datenschutz und -Sicherheit. Rechenzentren, die nicht innerhalb Deutschlands oder zumindest der EU liegen, unterliegen auch nicht europäischem Recht. Auch der Service verschlechtert sich häufig, weil die Support-Mitarbeiter nicht direkt vor Ort sind. Das Thema Support ist ohnehin ein sensibles: Beinahe alle Hoster sichern schnelle Hilfe zu. Kundenerfahrungen zeigen aber, dass die Unterschiede in Hinblick auf Qualität und Geschwindigkeit erheblich sind. Ist die Website für einige Tage down, kann dies beispielsweise für einen Online-Shop erhebliche Kosten durch wegfallenden Umsatz verursachen.

    Startseite von Alfahosting
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (24)
  1. Alfahosting

  2. Bester Webhoster 2016/17
    30 Tage Geld-Zurück-Garantie
    keine Einrichtungsgebühr
    Server-Standorte in Deutschland
    Ausgezeichneter Service

    ESTUGO.net Erfahrungen Screenshot
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (3)
  3. ESTUGO

  4. Webhosting o. Mindestvertrag
    Geld-zurück-Garantie
    direkte Ansprechpartner
    7 Tage kostenlose Datensicherungen
    Spezialisierung auf Shop-Hosting

    Screenshot der Homepage von webgo
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (31)
  5. webgo

  6. eigener Apache für jeden Kunden
    unbegr. Geld-Zurück-Garantie
    Server-Standorte in Deutschland
    100% Geld-zurück-Garantie
    Hohe Kundenzufriedenheit

    netcup Erfahrungen und Test
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (10)
  7. netcup

  8. Serverstandort in Deutschland
    Gratis Webbaukasten kl. Tarifen
    sehr umfangreiches Angebot
    individuelle Produktgestaltung möglich
    hohe Servicequalität

    1blu Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (39)
  9. 1blu

  10. Nicht zu empfehlen!
    Umfangreiches Angebot
    Performanceprobleme
    Support mangelhaft
    Hohe Ausfallquote

    goneo Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (10)
  11. Goneo

  12. deutsches Rechenzentrum
    übersichtliche Tarifstruktur
    Verträge ohne Mindestlaufzeit
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    günstiger Homepage-Baukasten

    ALL-INKL Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (40)
  13. ALL-INKL

  14. keine Einrichtungsgebühr
    ausgezeichneter Kundensupport (24/7)
    viele Inklusivleistungen
    Testaccount nutzbar
    deutsches Rechenzentrum

    Webhoster.de Screenshot
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (1)
  15. Webhoster.de

  16. Zuverlässigkeit
    Einsteigerfreundlich
    Alle bekannten CMS-Systeme verfügbar
    HP-Baukasten testen ohne Anmeldung
    Rechenzentrum in Frankfurt am Main

    domainFACTORY Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (13)
  17. DomainFactory

  18. große Tarifauswahl
    60 Tage-Geld-zurück-Garantie
    ausgezeichnete Performance
    schneller Support
    Rechenzentren teilweise im EU-Ausland

    Screenshot der Homepage von Febas
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (4)
  19. Febas

  20. Nur ein Monat Vertragslaufzeit
    Langjährige Erfahrung seit 2006
    Gratis HP-Baukasten in jedem Paket
    Live-Chat Support
    100% Ökostrom & Hosting by Germany

    Mittwald Erfahrungen - Screenshot
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (43)
  21. Mittwald

  22. Spezialisierung auf Werbeagenturen
    30 Tage Geld-zurück-Garantie
    hoher SL unabhängig vom Tarif
    Server-Standorte in Deutschland
    Ausschließlich für Gewerbetreibene!

    STRATO Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (14)
  23. STRATO

  24. TÜV-zertifizierte Sicherheit
    auf Wunsch ohne Vertragslaufzeit
    Server-Standorte in Deutschland
    Einfache WordPress-Tarife
    24h-Support nur gegen Aufpreis!

    Host Europe Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (44)
  25. Host Europe

  26. kostenloser Test-Account
    viele Tarife o. Einrichtungsgebühr
    hohe Performance
    bereits seit 1997 am Markt
    zum Teil langsamer Support

    1und1 Webhosting Erfahrungen
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (11)
  27. 1und1 Webhosting

  28. Besonders einfache Website-Gestaltung
    Umfassendes Angebotsspektrum
    Server-Standorte in Deutschland
    Bietet Cloud-Lösungen an
    Spezielle WordPress-Tarife

    Hetzner Online AG - Homepage
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (11)
  29. Hetzner Online

  30. Ideal für den High-End-Businessbereich
    Langjährige Erfahrung seit 1997
    gutes Preis-Leistungsverhältnis
    Individuelle Leistungen möglich
    Hostingstandort in Deutschland

    Webspace-Verkauf.de Screenshot für Testbericht
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (15)
  31. Webspace-Verkauf.de

  32. Premium-Support
    Serverstandort Deutschland
    keine Einrichtungsgebühr
    +12 Jahre Erfahrung als ISP
    hohe Kundenzufriedenheit

    Greatnet Erfahrungen Homepage
    HOSTERZ BewertungKUNDENBEWERTUNG (14)
  33. Greatnet

  34. bereits seit 1999 am Markt
    kaum Ausfallzeiten
    einfache Angebotsstruktur
    nur vServer
    nicht für Businesskunden geeignet

Wir bemühen uns die Informationen aktuell zu halten, verbindlich sind jedoch nur Angaben von offizieller Seite. Datenschutzerklärung - Impressum - Copyright 2013 - 2017 © by HOSTERZ.
Alle Rechte gesichert. Alle Angaben ohne Gewähr. = Affiliate-Link ()